Unsere Kunden

Führende Firmen setzen auf unsere Produkte und Dienstleistungen

Ingenieurbüros

Auszug aus unserer Referenzliste

Mayer AG · Woschitz Engineering ZT GmbH · IBDG Ingenieurbüro für Haustechnik GmbH · Ingenieurbüro Kainz Planungs GmbH · Haustechnik Planungsgesellschaft für Ver- und Entsorgungsanlagen GmbH · KCE Kühn Consulting Engineering GmbH ·
Ing. Alfred Herbst GmbH · GMI – Ing. Peter Messner GmbH · Wärme-Technik GesmbH · ZFG – Projekt GmbH ·
Ing. Grillenberger GmbH & Co. KG · Allplan Ges.m.b.H. · BHM Ingenieure Engineering & Consulting GmbH · Planungsteam E-Plus GmbH · IPRO-KWI Verwaltungsaktiengesellschaft · Feischl Haustechnik GmbH · DI (FH) Stefan Ammann · A3 JP – Haustechnik GmbH & Co KG ·
ILF Beratende Ingenieure GmbH · TBH Ingenieur GmbH · Ingenieurbüro Greiner + Partner · M & P Ingenieurbüro Mahr & Partner GmbH ·
VAMED Engineering GmbH · iC consulenten Ziviltechniker GesmbH · Wagner & Partner Ziviltechniker GmbH · InPlan Ingenieure GmbH ·
Siemens Gebäudemanagement & Services GmbH · Stiefmüller Hohenauer & Partner GmbH · ATP München Planungs GmbH 

Beispiele:

MEHR

Unsere Mitarbeiter nutzen mittlerweile nahezu die komplette Palette der Solar-Computer Programme mehrfach im Netzwerk und setzen verstärkt auf die Integration der CAD-Software AutoCAD MEP und pit-cup mit den technischen Berechnungen. Aus dem Schritt “Kunde der ersten Stunde” bei der österreichischen Solar-Computer Geschäftsstelle Ing. Günter Grüner GmbH zu werden, hat sich eine für beide Seiten lohnende Partnerschaft entwickelt. Mit diesen Softwarekomponenten führen wir modernste Haustechnikplanungen für mehr als 100 Projekte unterschiedlichster Art im Jahr durch. Unter anderem wurde so das Olympische Dorf, eine der größten Passivhaussiedlungen Österreichs, erstellt.

MEHR

Seit Beginn des neuen Jahrtausends nutzen wir alle SOLAR-COMPUTER Programme für die Berechnung von Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär und auch die neue Kühllast (W38), um auf dem jüngsten Stand der Technik zu sein. Derzeit komplettieren vier AutoCAD Arbeitsplätze mit den jeweils aktuellen pit-cup Modulen unsere Werkzeuge zur durchgängigen Planung. Durch die Servicevereinbarung mit dem Österreich Partner, dem Systemhaus Grüner sind wir sowohl Softwareseitig, als auch hinsichtlich des Know-Hows durch regelmäßige Schulungen unserer Mitarbeiter bestens für die Zukunft aufgestellt.

Ausführende

Auszug aus unserer Referenzliste

Ing. Haas GmbH · BABAK Gebäudetechnik GmbH · Caverion · Bacon Gebäudetechnik · Small Wärme-, Klima- und Sanitäranlagen GmbH ·
Ortner GesmbH · ENGIE Gebäudetechnik GmbH · Molin Industrie-Inbetriebnahme & Montage GmbH & Co. KG ·
Markus Stolz Ges.m.b.H. & Co.KG · Johann Reinalter KG · Susen & Löffler GmbH · Riegg & Spiess Haustechnik GmbH & Co. KG ·
Hübl Haustechnik GmbH · Pfrimer & Mösslacher Heizung ,Lüftung ,Sanitär GmbH · Schwaiger Heizung-Sanitär-Lüftung GmbH 

Beispiele:

MEHR

Die ORTNER Gruppe erwirtschaftet mit rund 3.500 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 500 Mio. EUR.
In Bezug auf Technologien setzen wir gerne auf die intelligentesten Hightech Lösungen. Da kann es uns gar nicht innovativ genug sein. Andererseits sind wir nach wie vor sehr klassisch eingestellt. Zum Beispiel im Umgang mit unseren Kunden und Partnern. Dieser Tradition folgend ist SOLAR-COMPUTER und Grüner unser langjähriger Partner. Inzwischen nutzen wir in unseren technischen Büros in Innsbruck und Wien seit über 25 Jahren verschiedene Module aus dem Bereich Heizungs- und Klimatechnik. Besonders wichtig ist uns die Gesamtlösung als durchgängiges Planungswerkzeug. So sind unsere AutoCAD MEP-Arbeitsplätze mit GBIS bidirektional mit den Berechnungen verbunden.

MEHR

Handwerkliche Präzision seit über 130 Jahren. Mit 110 Mitarbeitern erwirtschaften wir einen Jahresumsatz von 18 Mio. € und sind dabei ein rein in Privatbesitz befindliches Unternehmen.
Im Bereich der technischen Software unterstützen uns die engagierten Mitarbeiter der Fa. Grüner seit 1996. Die über dreißigjährige Erfahrung der Solar-Computer GmbH in der TGA-Softwareentwicklung gibt meinen Mitarbeitern die Sicherheit, dass sie sich auf ihre Berechnungen verlassen können. Durch unseren Wartungsvertrag sind wir immer auf dem neuesten Stand und führen unsere Planungen nach den aktuellsten Normen durch. Unsere Netzwerkversionen mit mehreren gleichzeitigen Zugriffen sind mit unseren pit-cup CAD Arbeitsplätzen kombiniert und ermöglichen so ein durchgängiges Arbeiten.