Papierloses Betriebstagebuch bei den Bergbahnen Sölden

Papierloses Betriebstagebuch bei den Bergbahnen Sölden

Elektronisches Siegel für Freigabe digitaler Betriebstagebücher bei den Bergbahnen Sölden

Elektronische Signaturprozesse bieten enormes Potential zur Effizienzsteigerung von Arbeitsabläufen in Unternehmen oder Behörden. Unabhängig von der Größe oder der Branche, spielen E-Signaturlösungen eine zentrale Rolle bei der Transformation papierbasierter Prozesse. Diese Potentiale haben auch die Bergbahnen Sölden, einer unserer pit-FM Anwender, erkannt und erfolgreich mit secrypt die entsprechend passgenaue E-Signaturlösung implementiert.

Die Bergbahnen Sölden bilden mit Unterstützung von secrypt und Ing. Günter Grüner GmbH Ihre Betriebstagebücher medienbruchfrei unter Einsatz des fortgeschrittenen elektronischen Siegels ab. Bei den Bergbahnen Sölden wurde die Serversoftware digiSeal server in der Qualitätssicherung mit Organisationszertifikat und manueller Freigabe mittels fortgeschrittener Signatur am Arbeitsplatz installiert. In der Umsetzung wurde die bestehende Schnittstelle zur Facility Management Anwendung pit-FM genutzt und eine Schnittstelle zur prozessführenden Applikation geschaffen. Zuvor wurden die Betriebstagebücher händisch auf Papier geführt und archiviert. Damit gehört der papierbasierte Workflow “Ausdruck – Unterschrift – Scan” der Vergangenheit an.

Die Betriebstagebücher der Bergbahnen Sölden dokumentieren die tägliche Qualität im Betrieb der Bergbahnen und bilden im Schadensfall die Grundlage für Analysen und Untersuchungen.

Die Bergbahnen Sölden sind einer der größten Arbeitgeber im Tiroler Oberland und gehören zu den führenden Seilbahnunternehmen der Alpen.