Was ist CAFM Software und wie sind CAFM Systeme in einer bestehenden IT Landschaft implementiert?

CAFM steht für Computer-Aided Facility Management und ist die Unterstützung der Prozesse des Facilitymanagements durch Software.
Da CAFM-Systeme meist in Unternehmen eingeführt werden, wenn die Software für Produktion, Personal, Kommunikation etc. bereits implementiert ist, ist es eine Kernaufgabe das CAFM-System  sich in bestehende IT-Landschaften zu integrieren. Ein wesentlicher Bestandteil dieses Implementierungsprozesses ist die Herstellung von Schnittstellen z.B. zu SAP (FI, CO, HR) , Navision, Microsoft Dynamics, Lotus Notes oder verschiedene Dokumentenmanagementsysteme.
Zusätzlich erfordert eine umfassende CAFM-Implementierung auch eine Anbindung an Systeme wie GLT, Energiemanagement oder Telekommunikation.

Wie wird bei CAFM-Projekten vorgegangen?

Im Zuge eines Projettages werden mit unseren Experten und Expertinnen die Anforderungen und Prioritäten des Projektes festgelegt. Wir implementieren unser leistungsfähiges Programm pit-FM und passen das Programm individuell nach Ihren Wünschen, Anforderungen und Bedürfnissen an. Der Kunde steht in ständigem Kontakt mit einem unserer Projektleiter, der sich um die Organisation und Kommunikation zwischen Auftraggeber und seinem Team kümmert.

Welche Systemanforderungen bestehen für die Produkte der pit – cup GmbH?